Wortverlesen - Carmen Trappenberg Fotografie-1.jpg

Blog

Wie werde ich freie Rednerin bzw. freier Redner in Österreich?


Aschaaa Fotografie
Momente der Liebe

Ganz einfach – mit der Entscheidung dazu. Es gibt keine verpflichtende Ausbildung oder Fachqualifikation dafür. Du kannst sofort loslegen – natürlich unter Beachtung der generellen Themen für den Start einer Selbständigkeit.

In Österreich bist Du als freieR RednerIn „neue Selbständige“ – das bedeutet, Du musst kein Gewerbe anmelden, sondern kannst nach der Meldung als SelbständigeR beim Finanzamt gleich loslegen.

Klingt einfach, oder? Ist es auch...was dagegen weniger einfach ist, ist die tatsächliche Ausübung der vielfältigen Aufgaben, sowie die große Verantwortung.

Egal, ob Du alle Bereiche als RednerIn abdecken möchtest – freie Trauung, Willkommensfeier und Abschied – oder ob Du Dich nur für einen Fokus entscheidest, Du begleitest Menschen auf ihren Wegen und übernimmst für einen ganz besonderen Tag die Zeremonie.

Unabhängig davon, um welchen Anlass es sich handelt, kann dieser so nicht wiederholt werden – und somit ist Deine volle Professionalität gefragt. Es gibt keine Wiederholung, es gibt keine neue Chance es für genau diese Menschen nochmal neu zu probieren. Ob Du nun fünf, fünfundzwanzig oder gar ein Vielfaches davon als Feste im Jahr begleiten magst, ist dabei irrelevant. Für die Menschen zählt dieses EINE Fest, dieser eine spezielle Moment, um die Liebe zu feiern, Abschied zu nehmen oder willkommen zu heißen. Ihnen ist dieser Tag enorm wichtig und sie wollen jemanden, der diese Verantwortung ernst nimmt, gleichzeitig herzlich und professionell ist.


Du brauchst mehr als Empathie und die Gabe gut reden zu können

Schief gehen kann ja so einiges und ich will nicht sagen, dass absoluter Perfektionismus wünschenswert ist – es darf menschlich sein und Fehler passieren... Doch Du solltest so sehr Profi sein, dass Du zum einen rundherum vorbereitet bist und zum anderen auch weißt, wie Du mit kleinen oder großen Pannen bei der Zeremonie umgehen kannst (und hoffentlich bist Du nicht selbst der Auslöser für all die Pannen...). Und was kann überhaupt alles Inhalt der Zeremonie sein? Welche Rituale gibt es? Welche Möglichkeiten kannst Du anbieten?

Vielfältige Fähigkeiten braucht es als TrauerrednerIn, als HochzeitsrednerIn und freieR RednerIn also doch...Empathie und Motivation reichen meiner Meinung nach nicht aus.


Die Fähigkeiten zuhören zu können, vor Menschen zu sprechen, Texte schreiben und auch ein gewisses Maß an Schlagfertigkeit, sowie eben auch das Wissen, was alles möglich ist und noch mehr sind gefragt.

Bei den verschiedenen Fähigkeiten gibt es Menschen, die eine natürliche Begabung dazu haben und Menschen, die Stück für Stück die Fähigkeiten erlernen müssen. Vielleicht ist es bei Dir auch eine Mischung – Du kannst schon gut vor Publikum sprechen, bist jedoch alles andere als schlagfertig.

Die wichtigste Basis zum Lernen ist die Bereitschaft von Dir und dann kann es schon losgehen. Bereite Dich für all die Facetten des Berufes vor. Du musst nicht sofort auf Knopfdruck Profi sein, Du darfst Dich dabei begleiten lassen – zum Beispiel von Menschen, die schon Deinen Weg kennen und gegangen sind. Bei mir kannst Du gerne von all meinen Erfahrungen und meinem Wissen profitieren.

Ich biete eine allumfassende Aus- und Weiterbildung an und zeige Dir, wie Du der großen Verantwortung gerecht werden kannst und dabei selbst ein inneres Strahlen bekommst.

Schau mal bei meinen Angeboten rein... https://www.wortverlesen.at/workshops


Ich freue mich auf Dich.

Katja


Wortverlesen Ausbildung Traurednerin_Fotos by Aschaaa Fotografie


Wortverlesen Traurednerin werden

Die Bilder sind von einem wundervollen Shooting im April 2022 mit diesen tollen Menschen:

Konzept & Planung: https://www.theweddingmakery.com/ Fotografie: https://www.aschaaaphotography.com Videografie: https://www.georgeandirene.com Konditorei: https://www.instagram.com/sweetart.by.jules/ Papeterie: https://herzdruck.at Floristik: https://www.blumen-schuster.at/ Dekoration: https://www.bettis-partywelt.com & https://www.dieverleiherei.com Freie Traurednerin: https://www.wortverlesen.at/ Saxophonist: https://www.markusonsax.com/ Brautpaar-Models: https://www.instagram.com/sophiecarola_/ Styling: https://www.q-makeup.at Brautmode & Kopfschmuck: http://www.nielyhoetsch.com Herrenausstatter: https://www.wien-hochzeitsanzug.at/ Ringe & Brautschmuck: https://www.juwelier-homm.at/ Location: https://hochzeitamhof.at/