Exklusive Gruppenausbildung: TrauerrednerIn – professionell & würdevoll Trauerreden halten

TERMIN

Donnerstag, 23.2.23 bis Samstag, 25.2.23 plus Abschlusstag am 11.3.22, ganztägig.

ORT

Wien

Exklusive Gruppenausbildung: TrauerrednerIn – professionell & würdevoll Trauerreden halten

Das Leben ist wertvoll und als TrauerrednerIn wirst Du ein ganzes Leben in Worte fassen dürfen. Dafür die richtigen Worte zu finden ist das eine, doch Deine Aufgaben sind vielfältiger. Du triffst auf Menschen, die einen Verlust erlitten haben und von Dir emotional abgeholt werden wollen. Du triffst auf Trauer, vielleicht verbunden mit Ängsten und Sorgen, teilweise dem Gefühl der Überforderung. Trauer hat viele Facetten und sie gehört zum Leben, zur eigenen Entwicklung. Jeder Mensch trauert auf eigene Weise und so widmen wir uns in unserem exklusiven Gruppenworkshop nicht nur auf die offensichtliche Aufgabe des Rede schreibens und halten, sondern auch dem Weg dorthin und alles was dabei auf Dich zukommt bzw. am Wegesrand liegt.
Drei Tage lang vertiefen wir die all die Themen, die rund um Deine Aufgaben als freie Rednerin/ freier Redner wichtig sind.
Die Integration der Themen Tod, Trauer und Verlust ins eigene Leben ist wichtig, genauso wie Deine persönliche Haltung. All das bildet die Basis, um als TrauerrednerIn in Balance zu bleiben.
Wir gehen von allgemeinen Themen in spezielle Themen für Dich als RednerIn, von der Kontaktaufnahme bis zum Abschluss Deines Auftrages. Wir werfen auch einen Blick darauf, wo Deine Aufgaben als NachrufrednerIn enden.
Wir werden Dir in unserem Workshop ein Bild von allen Aufgaben vermitteln, werden mit Dir viele Fragen klären, Deine Haltung erfragen und sicher auch mal diskutieren, natürlich auf konstruktive Art und Weise.
Nach dem Workshop weißt Du nicht nur, was Dich inhaltlich als TrauerrednerIn erwartet, sondern Du wirst Dich vorbereitet fühlen, um das Leben der Menschen würdig zu verabschieden – verantwortungsvoll, professionell und herzlich.
Wir legen Wert auf eine vollumfängliche Vorbereitung, eine klare Haltung mit der Du Dein Angebot stellen kannst und die passende Balance zwischen Einfühlungsvermögen und Abgrenzung.
Wir begleiten Dich mit fachlichem Input, Impulsen, Diskussionen und Inspirationen.


Themenschwerpunkte des Workshops sind:
- Basiswissen über Tod, Trauer & Verlust
- Abgrenzung Deiner Verantwortungsbereiche
- Gesprächsablauf und -führung als TrauerrednerIn
- Gestaltungsmöglichkeiten von Trauerfeiern inklusive Ritualen
- Eigene Psychohygiene
- Erabeiten & Vortrag einer eigenen Rede mit Feedback

Noch ein wichtiger Hinweis: KEIN Inhalt des Workshops sind die Themen Deiner Positionierung (Marketing), sowie Stimme und Sprechen im Detail. Wir werden diese Themen immer mal wieder „mitnehmen“, jedoch nicht als Einzelthema in der Tiefe bearbeiten.
Sofern Du diese Themenbereiche noch erlernen möchtest, weil Du generell erst als freie Rednerin/ freier Redner startest, kannst Du dies in einem Einzeltraining dazubuchen.

Nach dem 3-tägigen Workshop in Wien wirst Du selbst aktiv eine Rede schreiben, die Du am Abschlusstag am 11.3.23 präsentieren wirst.
Genau wie in der Realität liegt nicht viel Zeit dazwischen, damit Du hier erste Erfahrungen sammeln kannst, wie sich die kurze Zeitspanne zum Gespräch führen und scheiben, meistern lässt.
Dank der kleinen Gruppenkonstellation wird voneinander und miteinander gelernt und gleichzeitig hat jede Person genug Raum, um sich vollumfänglich zu zeigen.
Wir stehen Dir mit Expertise und Wertschätzung sowohl während der Workshoptage als auch dazwischen zur Verfügung. Du erhältst ein Mentoring, welches Dich in Deiner Persönlichkeit und Deinen speziellen Fähigkeiten abholen und unterstützen wird.

Wortverlesen-Zertifikat
Für den positiven Abschluss der Ausbildung sind folgende Punkte zu absolvieren:
• 80 % Anwesenheit
• Inanspruchnahme des Mentorings
• 15 minütiger Vortrag - ein Ausschnitt Deiner selbstverfassten Trauerrede (komplette Rede ist schriftlich zu überliefern).


Du hast noch Fragen? Du bist herzlich mich zu kontaktieren und wir führen ein Telefonat zu einer vereinbarten Zeit.

Wir freuen uns auf Dich,
Constanze & Katja

Ein kurzer Überblick, wer hier meine Co-Trainerin ist:
Constanze Schreier
Constanze ist nicht nur die Mutter einer wundervollen Braut, die ich mal als Rednerin begleiten durfte, sondern sie eine Expertin für viele Themen rund um die Trauer. Seit 1997 ist sie im Hospiz- und Palliativbereich tätig, seit 2009 leitet sie Weiterbildungen für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung. Weitere Fachexpertise ist vorhanden – genauso wichtig ist, dass sie eine sympathische Frau ist, die Freude daran hat Menschen zu begleiten – auch mit solch gesellschaftlich herausfordernden Themen, wie dem Sterben und dem Tod. Noch Fragen zu Constanze als Co-Trainerin? Schreib mir gerne eine Nachricht.

Auf einem Blick

TERMIN

Donnerstag, 23.2.23 bis Samstag, 25.2.23 plus Abschlusstag am 11.3.22, ganztägig.

ORT

Wien

WAS DICH ERWARTET

Struktur, Wertschätzung und Humor

KOSTEN

Preis für 4 Tage: WS inkl. Abschlusstag = 1.630 EUR (brutto), Frühbucherpreis 1.470 EUR bei Buchung und Zahlung bis 31.12.22

MINDESTTEILNEHMERINNEN

4 Personen, maximal 6 Personen.

Für Fragen und/oder eine Terminvereinbarung freue ich mich über Deine Nachricht an katja@wortverlesen.at  
HERZLICHE GRÜSSE
Katja