Wortverlesen

Handverlesene Worte für Eure freie Feier. Emotionen sprechen lassen.

Kontakt

0043 / 664 218 94 05

 

Mariannengasse 27/12
1090 Wien/ Österreich

 

katja@wortverlesen.at

Soziale Netzwerke
  • Weiß Instagram Icon
  • facebook
  • gesehen-auf-hochzeit-click
Please reload

Darf ich vorstellen – LUISE WAGNER – Wenn Träume wahr werden!

21.08.2019

 

Die geborene Wienerin liebt ihren Kater Columbus und trinkt gerne eine Tasse Kaffee oder ein Glas Hugo mit Freunden. Zusammensitzen, lachen und anderen bei Ihrer Passion lauschen. Herrlich, wenn man Luise fragt...Sie selber hat auch eine besondere Passion – bereits seit ihrem 16. Lebensjahr – sie wollte Wedding Planner werden.

Luise ist eine selbstbewusste Persönlichkeit, die weiß, was sie will. Ziele werden nicht nur gesetzt, sondern auch erreicht. Alle erforderlichen Schritte werden nach und nach gemeistert.

So hat sie die Tourismusschule erfolgreich besucht und Ihren Master in International Events Management in England absolviert. Anschließend hat sie am Wifi in Wien die Ausbildung zum geprüften Wedding Planner erfolgreich abgeschlossen und damit ihren Traum wahr werden lassen.

Jetzt hilft sie anderen beim Wahrmachen ihrer Träume. Beruflich vor allem Brautpaaren.

Luise bietet exzellenten Service und versammelt für die ganz besonderen Momente gerne auch weitere Profis um sich herum - frei nach dem Motto „Teamwork makes the dream work“.

Alles soll den Wünschen des Brautpaares entsprechen. Luise liebt es Träume wahr werden zu lassen – auch Eure!

"Make it happen Events" ist also nicht nur der Name ihrer Website...

Mehr von ihr und ihrer Arbeit gibt  gibt Euch das folgende Interview mit ihr. 

 

 

 

Frage 1: Was ist Dir bei Deiner Arbeit als Wedding Planner wichtig? Worauf legst Du besonders wert und was können Deine Kunden bei Dir erwarten?

 

Mir ist besonders wichtig, dass ich einen guten Draht zu meinen Paaren habe. Mit den meisten arbeite ich ungfähr ein Jahr lang zusammen, da muss die Chemie einfach passen. Es hat keinen Sinn, wenn wir schon nach einem Monat Zusammenarbeit voneinander genervt sind.

Ich arbeite mit meinen Brautpaaren sehr viel und eng zusammen und es gibt Phasen, da hören wir mehrmals täglich voneinander in Form von Emails, Telefonaten und persönlichen Treffen.

Daher lege ich schon vom Erstgespräch an besonders viel Wert darauf, dass Brautpaare den richtigen Wedding Planner für sich finden. Das kann und muss nicht immer ich sein.

Der Weg zum Hochzeitstag ist oftmals auch sehr emotional, da stehe ich als Wedding Planner auch immer zur Seite.

Wenn sich da Brautpaare nicht gut mit dem Wedding Planner verstehen, werden diese Zeiten oft noch schwieriger. Neben dem „Fit“ zwischen Brautpaar und Wedding Planner lege ich auch noch viel Wert darauf für meine Kundinnen und Kunden präsent zu sein.

Es gibt Brautpaare, die meistern die Treffen mit Floristen & Co super alleine und ziehen mich dann nur für eine telefonische „Nachbesprechung“ hinzu. Dann gibt es Paare, für die die Hochzeitswelt so neu ist, dass sie mich gerne bei jedem Treffen mit Partnern dabei hätten – auch kein Problem für mich. Brautpaare, die mit mir arbeiten, können von mir höchste Professionalität, Genauigkeit und Liebe zum Detail erwarten.

Doch was für mich noch viel wichtiger ist: Brautpaare können von mir Unterstützung auf allen Ebenen der Hochzeitsplanung erwarten.

 

Frage 2: Was zeichnen Hochzeiten mit Deiner planenden Hand aus? Was glaubst Du unterscheidet eine Hochzeit mit Dir an der Seite eines Paares von einer Hochzeit ohne Wedding Planner?

 

Hochzeiten mit meiner planenden Hand zeichnet vor allem entspannte Brautpaare aus.

Am Hochzeitstag sollte kein Paar gestresst oder unentspannt sein – sie sollen den Hochzeitstag in vollen Zügen genießen können - gemeinsam mit ihren besten Freunden und Familie.

Diese sollen nicht mit mühsamen Aufgaben am Hochzeitstag belastet werden.

Am Hochzeitstag ziehe ich unauffällig, aber doch präsent die Fäden aus dem Hintergrund, sodass alles wie geplant ablaufen kann. Natürlich kann es immer unerwartete Planänderungen geben, doch diese meistere ich immer gemeinsam mit dem Brautpaar, sodass diese kaum auffallen und trotzdem noch der Traumhochzeit des Brautpaares entsprechen. 

Im Großen und Ganzen möchte ich nicht, dass sich meine Kundinnen und Kunden am Tag ihrer Hochzeit um irgendetwas sorgen müssen. Diese Sorgen werden ab 1-2 Wochen vor der Hochzeit an mich abgegeben und das Brautpaar soll einfach genießen.

 

Frage 3: Wie ist der Ablauf bei Dir, wenn Paare Dich buchen möchten?

 

Ein Anruf oder eine Email genügt und wir vereinbaren ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch, in dem wir über euch, eure Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen sprechen, sowie über meine Arbeitsweise.  

Danach erstelle ich euch ein Angebot über meine Leistungen für eure Hochzeitsplanung. Solltet ihr euch dafür entscheiden mit mir zu arbeiten, starten wir auch schon. Angefangen mit der Location weiter über Catering, Fotografie und vieles mehr arbeiten wir uns dann Stück für Stück vor zu eurem Hochzeitstag. 

 

Frage 4: Du hast inzwischen so einige Erfahrungen beim Fotografieren und bei Hochzeiten gesammelt. Was wäre Dein individueller Tipp an Brautpaare?

 

Mein Tipp für Brautpaare ist folgender: ich müsst nicht unbedingt für die gesamte Planung einen Wedding Planner als Unterstützung heranziehen. Doch für den Hochzeitstag selber ist ein Planner Gold wert. Eine externe Person am Hochzeitstag für die Koordination zu buchen, nimmt dem Brautpaar, der Familie und den Trauzeugen jede Menge Arbeit und Stress ab, sodass alle den Hochzeitstag stressfrei genießen können.

 

Schaut gerne direkt bei Ihr vorbei unter: https://www.makeithappenevents.at

Die Bilder sind von @Marie Bleyer Fotografie (die ersten beiden) und @Kamerakinder Weddings (das dritte Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog