Blog

Darf ich vorstellen – Jürgen Siegl – der Allrounder in Sachen Musik


Was macht einen DJ aus? Musik, Musik, Musik?

Hmm, bei Jürgen gibt’s auf jeden Fall mehr zu erzählen.

Zum Beispiel, wie er seinen Weg zum Hochzeits-DJ gefunden hat.

Musik begleitet ja sehr viele Menschen. Auch Jürgen hat bereits in seiner Jugend sehr viel Musik gehört und CD´s gekauft. Wöchentlich hat er die Charts analysiert und geschaut welche neuen Songs herausgekommen sind. Als er 17jährig von einem Feuerwehrfest im Dorf hörte, rief er den DJ an und fragte, ob er mitmachen dürfe. Und JA, er durfte. Zwei Jahre später war es dann so weit und Jürgen konnte in einer Disco als Stamm DJ jedes Wochenende für Stimmung sorgen. Nach einigen Jahren verabschiedete er sich in die „DJ-Pension“ . Ausgerechnet seine eigene Hochzeit sorgte dafür, dass er diese Leidenschaft wiederentdeckte. Um Mitternacht stand er aus Spaß selbst hinter dem Mischpult. Dem JA zu seiner Frau folgte in der gleichen Nacht also noch das JA zur Musik als Beruf.

Er verlor keine Zeit – kauft sich das entsprechende Equipment und begleitete voller Freude schon bald die nächste Hochzeit.

Wer ihn schon erlebt hat, kennt seine freundliche und lebensfrohe Ausstrahlung. Als DJ verleitet er zum Tanzen und Genießen. Mit einer angenehmen Atmosphäre gelingt ihm der richtige Mix.

Was er Euch selbst noch erzählen möchte zu seiner Arbeit? Das könnt Ihr in den folgenden Antworten lesen:

Frage 1: Was ist Dir bei Deiner Musik auf Hochzeiten wichtig? Worauf legst Du besonders wert und was können Deine Kunden bei Dir erwarten?

Das gemischte Publikum (Gäste von 1-90 Jahre) erfordert von einem DJ bei einer Hochzeit die Königsdisziplin:

den richtigen Nerv aller Gäste zu treffen.

Meistens startet der Tag für mich mit Hintergrundmusik beim Abendessen. In weiterer Folge beginne ich dann mit Songs aus den 60/70ern. Hier erkennen sich meist die Omas/Opas oder Onkel/Tanten wieder.

Von da an arbeite ich mich nach oben und schaue was bei meinen Gästen heute musikalisch gut passen könnte.

Besonders wichtig ist mir mein Aufbau. Ich lege Wert darauf, dass es bei mir keinen Kabelsalat zu sehen gibt und mein DJ Setup optisch was gleichschaut.

Frage 2: Was ist Dein Stil bei einer Hochzeit? Hast Du Vorlieben bezüglich der Musikrichtung oder gibt es sogar eine Richtung, die Du gar nicht magst?

Natürlich hat jeder DJ seinen eigenen Stil. Ich selbst würde mich als guten Allrounder sehen. Wenn ein Paar die ganze Nacht nur Schlager hören möchte, dann teile ich ihnen bereits im Vorgespräch mit, dass ich eher nicht der Richtige für sie bin😉

Frage 3: Wie ist der Ablauf bei Dir, wenn Paare Dich buchen möchten?

Es beginnt mit der Anfrage über meine Homepage oder einen direkten Anruf bei mir. Wir klären ab, wie lange sie mich brauchen – vielleicht benötigen sie schon Hintergrundmusik bei der Agape oder auch musikalische Unterstützung bei der freien Trauung. Es ist ganz individuell und ich habe mehrere Boxensysteme, um alle Wünsche erfüllen zu können. Nach dem Erstkontakt lege ich immer sehr viel Wert auf ein persönliches Treffen. Die Sympathie zwischen dem Brautpaar und mir muss stimmen. Es soll ein schöner Tag für alle Beteiligten werden und da ist die Chemie sehr sehr wichtig.

Frage 4: Du spielst immer wieder auf Hochzeiten und auch anderen Events. Was wäre Dein individueller Tipp an Brautpaare bezüglich der „richtigen“ Auswahl für Ihre Lieder?

Ich lasse mir von meinen Brautpaaren immer ihre Top 10 oder Top 15 Songs geben. Somit kann ich sie etwas einschätzen, wie sie musikalisch ticken und mich danach an ihrem großen Tag richten. Den Rest des Abends sollten sie voll und ganz mir als DJ überlassen. Es sollte eben für alle Gäste gut passen und für jeden etwas dabei sein. Natürlich sind auch Musikwünsche der Gäste bei mir möglich. Heißt aber nicht, dass ich alles spielen kann, was sich gewünscht wird. Da ich die Verantwortung für Stimmung habe, liegt es auch an mir, ob der gewünschte Song gerade reinpasst oder die Tanzfläche abräumen würde.

DANKE, Jürgen.

Schaut gerne auch direkt bei Jürgen vorbei: www.bestens-aufgelegt.at

Bilder in der Reihenfolge von oben nach unten:

@ Jean von Luelik, @Jana Hofmann und private Aufnahme

Wortverlesen

Handverlesene Worte 

für Eure freie Feier. Emotionen sprechen lassen.

Kontakt

0043 / 664 218 94 05

Mariannengasse 27/12
1090 Wien/ Österreich

8

katja@wortverlesen.at

Soziale Netzwerke
  • Weiß Instagram Icon
  • facebook
  • gesehen-auf-hochzeit-click
  • hzw-badge-featured2020-blue
  • hochzeitskiste-badge-alternativ3
  • hochzeit-wien

© Katja Elsing · Impressum · Datenschutz · Webdesign by Lisa + Giorgio