Blog

Darf ich vorstellen – Anja Hintermeier – Innovative & kreative Dekorateurin & Stimmungskünstlerin


Anja kenne ich fast genauso lange, wie ich hier in Wien wohne. Wir haben im gleichen Haus gewohnt, sogar auf der gleichen Etage. Dennoch sind wir uns in den ersten Wochen nicht direkt über den Weg gelaufen und sind durch eine Freundin „verkuppelt“ worden. Wir haben einiges gemeinsam, wir kommen beide ursprünglich aus Deutschland, genießen gerne Yoga, lieben die Natur und kommen gerne bei Pferden zur Ruhe. Zudem waren wir bei unserem Kennenlernen damals beide in einer Bank beschäftigt. Heute nicht mehr – zum Glück. Jetzt sind wir beide in der Hochzeitsbranche unterwegs. Mit voller Leidenschaft.

Anja wurde durch ihre eigene Hochzeit dazu inspiriert. Mit ihren Händen Kreatives entstehen zu lassen und mit ihrer Dekoration schöne Stimmung zu erzeugen, hat sie schlichtweg begeistert. Sowohl das Ergebnis, als auch der kreative Prozess hin zu ihren Dekokonzepten motivieren Anja immer wieder aufs Neue. So gründete sie Moodista. Mit Moodista sorgt sie für die richtige Stimmung auf Eurem Fest.

Bei ihrem bisherigen beruflichen Werdegang und dem MBA in Management und Innovation haben ihr, ihre Kreativität und Kundenorientierung bereits geholfen und auch für Moodista ist die Kombination dessen ein Schlüsselelement. Hinzu kommt jetzt noch das Handwerkliche. Das Arbeiten mit den Händen, das kreative Denken und das sichtbare Ergebnis am Ende. Sie liebt, was sie tut und das zeigen ihre Arbeiten.

Sie hat schon immer gerne dekoriert und damit eine besondere Atmosphäre geschaffen. Für ihre Kunden hat sie praktisches Üben mit Fortbildungen und der steten Weiterbildung angereichert. Innovation ist nicht nur ein Titel ihres Studiums, sondern sie lebt diesen Ansatz in ihrem Alltag, sie sprudelt vor neuen Ideen und ist eine Frau, die umsetzt, was sie sagt. Trends und Traditionen bekommen je nach Kundenwunsch das passende Gewicht in ihrer Arbeit. Anschauen könnt Ihr Euch viele Inspirationen in ihrem eigenen Showroom in Gramatneusiedl in Niederösterreich.

Dort, wo die Geschichte von Moodista begann und sie mit ihrem Mann, Christoph, wohnt. Er ist derjenige, der Anja sesshaft werden ließ und jetzt unterstützt Christoph sie ebenso bei handwerklichen Themen, wie dem Bau eines Traubogens, oder logistischen Themen.

Wer sich einen persönlichen Eindruck verschaffen möchte, macht sich am besten gleich einen Termin mit ihr aus.

Zuvor erhaltet Ihr noch einen ersten Einblick in ihre Arbeitsweise:

Frage 1: Was ist Dein Angebot an Brautpaare? Was können Kunden bei Dir erwarten?

Ich biete meinen Brautpaaren alles rund um Dekoration für ihre Hochzeit. Ich erstelle Dekorationskonzepte, die auf das Brautpaar und die Location individuell angepasst werden. Durch intensive Beratungen inkl. Locationbesichtigung erstellen wir euer Dekokonzept. Zudem setze ich das Konzept vor Ort mit liebevoll ausgesuchten Dekoelementen aus meinem Sortiment dann auch um und übernehme gerne Auf- und Abbau. Wichtig ist, dass die Dekoration für jede Hochzeit eine tolle, individuelle Stimmung erzeugt.

Frage 2: Welche Atmosphäre zauberst Du auf Hochzeiten? Hast Du einen bestimmten Stil?

Wichtig ist mir Individualität. Jedes Paar gibt bereits bei den Gesprächen ein Gefühl, was sie sich wünschen und welche Atmosphäre ihrer Hochzeit in Erinnerung bleiben soll. Generell verbinde ich gerne Natürlichkeit mit Eleganz. Durch natürliche Materialien und Farben kombiniert mit eleganten Gold- oder Kupferelementen schaffen wir einen großartigen Look, egal welcher Stil letztlich umgesetzt wird.

Frage 3: Wie ist der Ablauf bei Dir, wenn Paare Dich buchen möchten?

Zunächst gibt es ein kostenloses Erstspräch, bei dem wir uns gegenseitig kennenlernen und ich die Wünsche, Ideen und Vorstellungen der Paare mit Ihnen bespreche. Darauf basierend erstelle ich ein individuelles Angebot. Hier ist wichtig, dass ich keine vorgefertigten Packages habe, da die Wünsche der KundInnen sehr individuell sind und nie ein und dasselbe Konzept für mehrere Kunden umgesetzt wird.

Nach Angebotsunterfertigung besichtigen wir gemeinsam die Location und ich erstelle ein individuelles Dekokonzept. Vor der Hochzeit treffen wir uns meist nochmal, um die Elemente zusammenzustellen oder beispielsweise einen Probetisch zu decken, je nachdem, was dem Paar noch am Herzen liegt. Am Tag der Hochzeit selbst übernehme ich auch Auf- und Abbau, so dass alles möglich stressfrei abläuft.

Frage 4: Du hast inzwischen so einige Erfahrungen bei Hochzeiten gesammelt. Was wäre Dein individueller Tipp an Brautpaare?

Macht euch nicht soviel Stress und denkt immer daran, dass das EUER Tag ist. Wer die Erwartungen der Gäste Wie für die meisten Dienstleister gilt bei mir auch, rechtzeitig buchen und die Gespräche starten. Je eher wir mit der Planung anfangen, desto entspannter wird der Ablauf.

Das Wichtigste ist und bleibt aber: den Tag in vollen Zügen als Paar zu genießen und er wird so oder so perfekt sein.

DANKE, Anja.

Schaut gerne direkt bei ihr vorbei unter: www.moodista.at

Fotocredit: Doris Hölzel Photography





Wortverlesen

Handverlesene Worte 

für Eure freie Feier. Emotionen sprechen lassen.

Kontakt

0043 / 664 218 94 05

Mariannengasse 27/12
1090 Wien/ Österreich

8

katja@wortverlesen.at

Soziale Netzwerke
  • Weiß Instagram Icon
  • facebook
  • gesehen-auf-hochzeit-click
  • hzw-badge-featured2020-blue
  • hochzeitskiste-badge-alternativ3
  • hochzeit-wien

© Katja Elsing · Impressum · Datenschutz · Webdesign by Lisa + Giorgio