Blog

Ehevorfreude – eine besondere Reise bis zur Hochzeit


Ehevorfreude? Ja genau, ich meine speziell die Vorfreude auf die Ehe.

Oft wird im Zusammenhang mit der Hochzeit von der Vorfreude auf diesen einen Tag gesprochen, das Fest. Der Hochzeitstag, an welchem zwei Menschen die „Frage der Fragen“ mit JA beantworten.

Was passiert danach? Wie geht es dem verlobten Paar nach der Hochzeit als Ehepaar? Was ändert sich? Was ist wie vorher in der Partnerschaft?

Wer kirchlich heiraten möchte, wird teilweise zu einer Ehevorbereitung verpflichtet, um diesen Themen auf den Grund zu gehen. Je nach Aufbereitung und Durchführung habe ich schon von sehr positiven als auch von gelangweilten Erlebnissen gehört.

Das möchte ich mit der Ehevorfreude ändern. Jedes Paar soll sich freiwillig entscheiden, ob eine Vorbereitung auf die Ehe für sie sinnvoll ist.

Wann braucht Ihr eine Vorbereitung?

Das könnt nur Ihr selbst beantworten. Wer keinen Sinn darin erkennt, der ist nicht verpflichtet. Die Menschen sind unterschiedlich und ich behaupte mal, dass jeder Mensch mindestens eine gute Erfahrung mit einer Vorbereitung erlebt hat. Sei es beispielsweise der Führerschein fürs Autofahren oder eine Pilotenausbildung, um Urlauber an ihr Ziel zu bringen.

Die Hochzeit wird oft ebenfalls detailreich und liebevoll vorbereitet.

Andere Dinge sind jedoch gerade aufgrund der Spontanität wundervoll.

Wie ist das nun bei der Ehe?

Die Ehe ist so ein starkes traditionsreiches Element in unserem Leben, das jeder davon ausgeht, dass klar ist, welche Bedeutung die Ehe hat.

Als Hochzeitsrednerin erlebe ich jedoch, dass jedes Paar seine eigenen Vorstellungen und Wünsche hat. So darf es meiner Meinung nach auch sein. Ihr dürft als Paar Rollenbilder hinterfragen und ggf. Eure Ehe anders (er-)leben, als es vielleicht Eure Großeltern oder Eltern vorgelebt haben.

Alles im Leben entwickelt sich weiter, so auch die Ehe. Jedes Paar darf sich ihren eigenen Wünschen und Träumen hingeben. Euer Weg darf sich auch von dem Weg der FreundInnen, ArbeitskollegInnen und Bekannten unterscheiden.

Mit der „Ehevorfreude“ sollt Ihr Euren individuellen Weg in die Ehe finden.

Völlig unabhängig und frei.

Egal wie Ihr heiratet – ob in der Kirche, im Standesamt oder mit einer freien Trauung – es geht um Euch und Eure Liebe.

Euer Liebesglück soll langfristig halten, in sonnigen als auch in stürmischen Zeiten. Bewusstsein schaffen, was Eure Liebe bedeutet und wie Ihr als Ehepaar durchs Leben gehen möchtet, ist das Ziel der Ehevorfreude.

Eine ganz besondere Reise der Ehevorfreude, bei welcher ich Euch sehr gerne zur Seite stehe.

Ich freue mich auf Euch und Eure besondere Liebe.

Die Bilder sind von unserem Shooting im März 2020 mit diesen tollen Dienstleistungspartnerinnen und -partnern:

Location: www.kempinski.com/de/wien/palais-hansen

Planung: www.hochzeit.click

Foto: www.ivoryrose.photography

Video Shooting: www.georgeandirene.com

Papeterie: www.herzdruck.at

Blumen: www.ilvira.at

Sweets: www.kempinski.com/de/wien/palais-hansen

Drinks: www.kempinski.com/de/wien/palais-hansen

Hair & Make up: www.artist-makeup.at

Schmuck: www.gold-fuchs.at/

Outfit Braut: www.steinecker.at/hochzeit

Outfit Bräutigam: Anzug vom Bräutigam & Krawatte und Stecktuch www.steinecker.at/hochzeit

Traurednerin: www.wortverlesen.at

Brautpaar: Lisa & Philipp

Wortverlesen

Handverlesene Worte 

für Eure freie Feier. Emotionen sprechen lassen.

Kontakt

0043 / 664 218 94 05

Mariannengasse 27/12
1090 Wien/ Österreich

8

katja@wortverlesen.at

Soziale Netzwerke
  • Weiß Instagram Icon
  • facebook
  • gesehen-auf-hochzeit-click
  • hzw-badge-featured2020-blue
  • hochzeitskiste-badge-alternativ3
  • hochzeit-wien

© Katja Elsing · Impressum · Datenschutz · Webdesign by Lisa + Giorgio