Please reload

Darf ich vorstellen – STEFANIE RAUSCH – Zauberhafte Meisterin

02.10.2019

Foto: Bridelights Photography

 

Die geborene Wienerin ist in der Hochzeitsbranche besser bekannt als „Mademoiselle Fée“. Woher dieser Name kommt, wird schnell klar, wenn man sie kennenlernt. Sie hat immer eine Blüte im Haar (oft ergänzt durch eine Feder) und ist eine wahre Meisterin im Dekorieren. Sie schafft mit ihrem Design einfach eine traumhafte Atmosphäre. Wie ihr das gelingt? Mit ihrem besonderen Gespür. Sie hat Hand, Auge und Herz für Details, Stimmungen und Farben. 

Bereits als Kind hat sie stundenlang ihre Zeit damit verbracht ihr Zimmer zu dekorieren. Inzwischen haben ihre eigenen Söhne ebenfalls einen Sinn für das Besondere. Wenn sie etwas Schönes sehen, sagen sie oft ‚Mama, das hier kannst du für deine Hochzeiten verwenden’ oder sie dekorieren die eigenen vier Wände damit. Das Ausprobieren im privaten Rahmen ist oft der Anfang für berufliche Ziele.

Das kann auch die Fée berichten, denn bei ihr begann ihre Berufung mit der Dekoration ihrer eigenen Hochzeit im Jahr 2011. Sie war regelrecht versunken in der Welt von liebevollen und wunderschönen Details. Da wieder hervorzukommen, hat ihr schnell gezeigt – ohne Dekorieren ist sie nicht so glücklich. Und so begann ihr Weg in die Selbständigkeit.

Nun betreut sie Hochzeitspaare auf dem aufregenden und emotionalen Weg zur Hochzeit. Sie stellt sich auf jedes Paar ein und unterstützt sie mehr, als die berufliche Verantwortung sie zwingt. Sie liebt, was sie tut und sie liebt Menschen. So ist eine persönliche Betreuung für sie selbstverständlich. Da wird vorbereitet, zusammen gelacht und darauf geachtet, dass jedes Paar sich bei der Hochzeit wiedererkennt.

Die Seele lässt Stefanie anschließend am liebsten in der Natur baumeln. Sie liebt den Wald, die Sterne & den Mond - und Wasser - insbesondere das Meer. Wenn Ihr als Brautpaar auch lieber kleine Auszeiten in der Natur nutzt, anstatt Euch den Kopf über Dekoration und Design der Hochzeit zu zerbrechen, kann ich Euch Stefanie nur ans Herz legen. Sie wird Euch und Eure Gäste zum Staunen bringen...

 

Überzeugt Euch selber von ihr und ihrer Arbeit in dem folgenden Interview

und auf ihrer Website.

 

Foto: Santiago Boceta 

 

Frage 1: Was ist Dein Angebot an Brautpaare? Was können Kunden bei Dir erwarten?

  • Detailliertes Dekorations-Konzept & Mood Board - beides immer individuell. Jedes Paar bekommt seinen ganz persönlichen Look für die Hochzeit.

  • Einkauf und Verleih von Accessoires

  • Unterstützung beim Finden von weiteren Dienstleistern

  • Tagesbetreuung auf Wunsch

  • Enge Zusammenarbeit mit der Location und allen beteiligten Dienstleistern

  • Persönliche Betreuung während der Vorbereitungen: ein offenes Ohr für Fragen, eine helfende Hand. 

 

Frage 2: Welche Atmosphäre zauberst Du auf Hochzeiten? Hast Du einen bestimmten Stil?

 

Mein Stil wird oft als feenartig beschrieben. Sehr zart, duftig, viele Lichterketten, Wimpelgirlanden, schöne kleine Details.
Mein Angebot ist vielseitig. Die Dekoration kann im Boho Stil, elegant bis hin zu rustikal werden. Wichtig ist, dass das Brautpaar sich im Look wiederfindet, dass die Farben zu den beiden passen und ihre Geschichte erzählen.

 

Frage 3: Wie ist der Ablauf bei Dir, wenn Paare Dich buchen möchten?

 

Ich biete ein kostenfreies Telefonat von ca. 30 min, bei dem erste Details besprochen werden.

 

Davor bitte ich meine Paare, einen Fragebogen auszufüllen, damit ich eine genauere Vorstellung von dessen Wünschen und Ideen bekomme und mich vorbereiten kann.

 

Danach gibt es ein persönliches Treffen, meistens gleich kombiniert mit einem Location-Check.

Bei Bedarf findet im Lauf der Planung auch ein weiterer Termin in der Location statt.

 

Frage 4: Du hast inzwischen so einige Erfahrungen beim Filmen und bei Hochzeiten gesammelt. Was wäre Dein individueller Tipp an Brautpaare?

 

1. Gönnt euch jemanden, der den Aufbau für euch übernimmt. Abbau ist nicht unbedingt notwendig, das können auch Freunde, Familie oder ihr selbst übernehmen. 

Sich den Luxus zu leisten, am Hochzeitstag ganz entspannt und voller Vorfreude eine perfekt dekorierte Location zu betreten, anstatt davor noch hektisch selbst dort zu arbeiten oder auch Freunde diesen Teil übernehmen zu lassen, trägt einfach maßgeblich zu einer wunderbaren Feier bei.

 

2. Bei aller Planung, bei allem Versinken in Pinterest und beim Finden der perfekten Dekoration behaltet immer im Herzen, dass es in Wahrheit ja um die Liebe geht – ihr heiratet den Menschen, den ihr über alles liebt und mit dem ihr euer Leben verbringen möchtet. 
Daran erinnere ich besonders die Bräute, die im Endspurt kurz vor der Feier wirklich gestresst sind.

 

 

Danke, Stefanie!

 

Hier findet Ihr noch ein paar Beispiele ihrer Arbeit und den Link zu ihrer eigenen Website: www.mademoiselle-fee.at

 

 Foto: Bridelights Photography

 

Foto:  Mezzinoi

 

 Foto: Cate Hoffmann Photography

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog

Wortverlesen

Handverlesene Worte 

für Eure freie Feier. Emotionen sprechen lassen.

Kontakt

0043 / 664 218 94 05

Mariannengasse 27/12
1090 Wien/ Österreich

8

katja@wortverlesen.at

Soziale Netzwerke
  • Weiß Instagram Icon
  • facebook
  • gesehen-auf-hochzeit-click
  • hzw-badge-featured2020-blue
  • hochzeitskiste-badge-alternativ3
  • hochzeit-wien

© Katja Elsing · Impressum · Datenschutz · Webdesign by Lisa + Giorgio