Wortverlesen

Handverlesene Worte für Eure freie Feier. Emotionen sprechen lassen.

Kontakt

0043 / 664 218 94 05

 

Mariannengasse 27/12
1090 Wien/ Österreich

 

katja@wortverlesen.at

Soziale Netzwerke
  • Weiß Instagram Icon
  • facebook
  • gesehen-auf-hochzeit-click
Please reload

Darf ich vorstellen – VERENA HOFBAUER & CHRISTOPH GRÜNBERGER – pivat & beruflich ein Paar

28.08.2019

 

Die beiden Niederösterreicher Verena und Christoph sind zusammen Mrs. & Mr. Green. Vereint als Paar und Fotografenteam sind sie auf vielen Hochzeiten unterwegs. Der Name ist ebenfalls in ihrer privaten Zeit Programm, denn die beiden kochen gerne mit regionalen BIO Produkten und lieben gutes Essen. Danach entspannen sie sich gerne auf ihrer Couch und lassen sich von guten Serien fesseln. Ein guter Ausgleich zu ihren abwechslungsreichen Aufgaben als Hochzeitsfotografen.

Früher haben sie „nur“ auf Reisen gerne fotografiert. Dank der Schwangerschaft einer Freundin sind sie dann zur Portraitfotografie gekommen und da hörte ihre fotografische Reise noch nicht auf. Sie haben probiert, gelernt und ihre Erfahrungen gesammelt.

Ich durfte die beiden schon live erleben und weiß daher aus Erfahrung, dass sie auf Hochzeiten unauffällig im Hintergrund agieren und niemals unangenehm auffallen oder gar im Weg stehen. Der Bräutigam muss also nicht erstmal an einem von beiden vorbeischauen, wenn seine Braut auf ihn zukommt. 

Beide sind zusätzlich zu ihrer professionellen Art so sympathisch, dass Brautpaar und Gäste gerne mit ihnen ein paar Worte wechseln und sie sich einfach wunderbar integrieren.

Fotografen, wie man sie sich eben wünscht. Sie erkennen die kleinen und großen Momente und halten sie mit ihren wunderschönen Bildern für die Ewigkeit fest.

Um nichts zu verpassen, sind sie nur im Duo buchbar. Das ermöglicht die verschiedenen Blickwinkel und eine parallele Begleitung von mehr als einer Situation beim Fest.

Klingt super, oder?

Mehr Informationen von ihnen persönlich, lest Ihr im folgenden Interview und auf ihrer Website.

Auf diesem Bild seht Ihr sie persönlich:

 

 

Frage 1: Was ist Euch bei der Arbeit als Fotografen wichtig? Worauf legt Ihr besonders wert und was können Eure Kunden bei Euch erwarten?

 

Auf Hochzeiten bezogen ist es für uns wichtig den Hochzeitstag, sowie die Emotionen dieses Tages so authentisch wie möglich festzuhalten.

Wir unterstützen unsere Paare vor bzw. am Hochzeitstag so gut es geht und können ihnen durch die Rückmeldungen, die wir von anderen Paaren erhalten, wertvolle Tipps für die Gestaltung ihres Hochzeitstages geben. 
Bei Shootings generell ist es uns wichtig, dass die Paare Spaß haben, die Zeit genießen und abschalten können.

 

Frage 2: Wie würdet Ihr Euren Stil der Fotografie bezeichnen? Was zeichnet Eure Bilder aus?

 

Authentisch, ehrlich, emotional und mitten drin statt nur dabei… so würden wir unsere Bilder beschreiben. 

Es sind die kleinen Details/Nebenschauplätze die viel dazu beitragen, dass Brautpaare einen wunderschönen Tag erleben. All diese Dinge versuchen wir mit unseren Bildern festzuhalten, um diesen Tag nochmals durchleben zu können, wenn man sich nach 10 Jahren seine Hochzeitsfotos ansieht.

 

 

Frage 3: Wie ist der Ablauf bei Euch, wenn Euch Paare buchen möchten?

 

Wir treffen uns mit allen Paaren persönlich. Der Hochzeitstag ist für viele einer der wichtigsten Momente im Leben, da ist es besonders wichtig, dass auch die Sympathie zwischen dem Paar und den Fotografen passt. Nur so können ungezwungen, ehrliche undemotionale Fotos entstehen. 

Mit der Entscheidung für uns als eure Fotografen, entscheidet ihr euch nicht nur für unsere Art der Fotografie, sondern auch für uns als Menschen. 
Wir machen mit all unseren Paaren ein Verlobungsshooting. Damit die Paare sehen wie wir arbeiten, aber vor allem aus dem Grund, um die „Angst“ vor dem Fotografiert werden zu nehmen.

Die wenigsten haben Erfahrung vor der Kamera und so wissen sie am Hochzeitstag bereits was auf sie zu kommt und können die kurze Auszeit während des Brautpaarshootings genießen.

 

Frage 4: Ihr habt inzwischen so einige Erfahrungen beim Fotografieren und bei Hochzeiten gesammelt. Was wäre Euer individueller Tipp an Brautpaare?

 

Gebt so viel(e) Aufgaben/ Verantwortung an Freunde/Familie ab damit ihr euren besonderen Tag, der viel zu schnell vergehen wird, in vollen Zügen genießen könnt.

 

Ihr wollt von einem speziellen Fotografen begleitet werden, dann schaut euch seine Bilder bzw. ganze Reportagen an, denn das ist im Normalfall auch das, dass ihr bekommen werdet. 

 

Viele Bräute holen sich Ideen von Pinterest, was an und für sich eine tolle Idee ist. Seid euch aber auch bewusst, wenn ihr eine „Pinterest-Hochzeit“ plant, dann sollten auch die Gegebenheiten (zb. Brautjungfernkleider derselben Farbfamilie etc.) entsprechend sein damit eure Erwartung (auch die Fotos betreffend) nicht enttäuscht werden.

 

Die Bilder sind selbstverständlich alle von Mrs. & Mr. Green.

Schaut gerne direkt bei Ihr vorbei unter: www.mrsmrgreen.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog